einen anderen Waggon umgestiegen, wo sie erneut eine Frau belästigten. "Die Aufforderungen an die Personen, das Schreien und Pöbeln einzustellen und ihre Fahrkarten überprüfen zu lassen, wurden ignoriert". So

Weiterlesen…